Wohnen neu denken

Wohnen neu denken

Wie können unsere Dörfer auch im Alter ein lebenswertes Zuhause sein ? Mit dieser Frage beschäftigt sich das Team und sucht nach generationsübergreifenden Modellen des Zusammenlebens.

Ansprechpartner: Marc Eisele, e-Mail:  Marc.eisele@laposte.net

Hier sehen Sie Beiträge aus der Initiative.

Informationsveranstaltung Wohnprojekt „Am Steinmorgen“ 10. Mai 2019 um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Esch

Die Arbeitsgruppe „Wohnen neu denken“ der Initiative Quartier 4 lädt alle Interessierten herzlich zur Informationsveranstaltung bezüglich des Wohnprojektes „Am Steinmorgen“ ein. Weitere Informationen im Flyer und über den folgenden Kontakt: Kontakt: Udo Jost E-Mail: udo.jost@t-online.de Telefon: 06126/ 570975 Zum Download des Flyers klicken Sie auf den Text…

Wohnen neu denken – AG Bauprojekt

Nach dem Workshop am 5. Januar finden das nächste Teamtreffen morgen Abend statt, 18 Uhr, im GH der evangelischen Kirche Heftrich. Das Projekt soll weiter vorbereitet werden: Bewohner, Wohnform, Finanzierung, usw. Die erarbeiteten Lösungen sollen der Gestaltung der Informationsveranstaltung am 22. März dienen. In einem der kommenden AG-Treffen werden Vertreter der Gemeindeverwaltung ...

Wohn-Projekt in Bermbach

Am 11. September trafen sich die AG und Interessierte zu einer Fragestunde im Gemeindehaus der evangelischen Kirche in Heftrich mit Bürgermeister Markus Hies aus Waldems. Herr Hies stellte Historie, Stand und Lage des Baugebietes in Bermbach vor und beantwortete danach die Fragen der Teilnehmer und trat in eine Diskussion ein. Der vorbereitete Bebauungsplan (B-Plan) sieht eine Bebauung ...

Wohnberatung-selbstbestimmtes und unabhängiges Leben

Die Gemeinde Waldems ist Kooperationspartner im Netzwerk Wohnen Rheingau Taunus und hat eine Wohnberatungsstelle für ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben in jedem Alter aufgebaut. Als Ansprechpartnerin für eine Wohnberatung steht Brigitte Hörning Tel. 06126 59224,  mail: wohnberatung@gemeinde-waldems.de  allen Interessierten zur Verfügung. Ziele der Wohnberatung Es ist der Wunsch fast aller älteren Menschen, ihren „Lebensabend“ in den eigenen vier ...

Wohnen neu denken – Besuch der Taunussteiner Höfe

Am frühen Abend des 23. April 2018 besuchten Teilnehmer des Arbeitskreises die Taunussteiner Höfe in Taunusstein Bleidenstadt. Empfangen wurden sie von Mitgliedern des Vereins im Sozialraum der Wohnanlage. Frau Nicoli-Eismann berichtete, unterstützt von weiteren Mitgliedern des Vereines, vom Zustandekommen der Wohnidee und der Gründung des Vereins: Mitglieder des Taunussteiner Familienunternehmen Michallik hatten sich vor ca. fünf Jahren ...