Wohnungsangebote und -hilfen

Wohnen neu denken

Auf der einen Seite leben heute viele ältere Mitbürger in Ihrem mittlerweile viel zu großen Eigenheim und können die anfallende Arbeit kaum noch bewältigen, auf der anderen Seite können junge Familien sich keine angemessen große Wohnung mit Garten leisten, weil die Mietpreise völlig außer Kontrolle geraten sind und die Einkommen sich erst entwickeln müssen.

Nachdem die Kinder ausgezogen sind, scheuen viele ältere Menschen davor zurück, andere Personen in Ihre Häuser aufzunehmen, weil sie Ängste haben oder keine Störungen Ihres Alltags wünschen. Auf die Mieterträge sind sie wirtschaftlich häufig nicht angewiesen.

Hieraus ergibt sich eine große Chance: Durch das Angebot von Wohnraum in der eigenen Immobilie können sie jungen Familien, Paaren oder Singles die Chance auf Entfaltung bieten. Dadurch, dass nicht das Erzielen des höchstmöglichen Mietzinses, sondern andere Aspekte eine Rolle spielen, wie z.B. die Übernahme kleinerer aber klar zu definierender Aufgaben und persönlicher Kontakt profitieren beide Seiten, entstehen neue Sozialpartnerschaften, bestenfalls alternative Familien. Die Älteren können länger in Ihren Häusern wohnen bleiben und müssen nicht in Seniorenresidenzen (Altenheime) umziehen, und die Jüngeren können die Häuser mit Leben und Liebe füllen.

Hierbei wollen wir behilflich sein. Schreiben Sie uns oder rufen Sie an (Karla Sachse-Domschke, 06126-7107714), was Sie anbieten und was Sie dafür suchen! Wir helfen beim Netzwerken.