Veranstaltungsübersicht

Veranstaltungsübersicht

 

Um eine Anzeige aufzugeben klicken Sie hier.

Hier finden Sie die Veranstaltungen sortiert nach Ortsteilen:

 

Übersicht über alle Veranstaltungen in den nächsten 60 Tagen:


1. Mai 2019, Grillfest
, 11:00

Grillfest des SPD Ortsvereins Ost, ab 11 Uhr an der Willi-Mohr-Halle in Heftrich. Musikalische Unterhaltung durch das Duo „Two for You“.



1. Mai 2019, Picknick auf dem Dorfplatz Bermbach
, 11:00

Bürgergruppe Bermbach e.V. lädt zum 1. Mai Picknick ein

Der 1. Mai wird bekannterweise von vielen Leuten fast schon traditionell als Wandertag genutzt. Es wird mehr oder weniger weit gewandert, wobei die Geselligkeit im Vordergrund steht.
Die Mitglieder der Bürgergruppe Bermbach e.V. haben sich darüber an der Jahreshauptversammlung Gedanken gemacht und bieten allen, die an diesem Tag unterwegs sind eine Plattform, um den Maifeiertag so richtig zu genießen. Sie laden ab 11 Uhr zu einem zwanglosen Picknick ein. Jeder packt sein Essen und Geschirr in einen Picknickkorb und dann geht es auf den Dorfplatz. Die Bürgergruppe sorgt für Getränke. Platz für Groß und Klein und alle Wanderer und Nichtwanderer gibt es genug an den neuen Sitzgruppen. Auch auf der renovierten Sitzgruppe um den Baum kann dann Platz genommen werden. Das Gartenschach wird aufgebaut und lädt zum Spiel ein. Die Bürgergruppe freut sich über viele Besucher.



4. Mai 2019, Internet Cafe für Senioren
Idstein, 10:00

Das Wichtigste auf einen Blick

Geöffnet ab 6. April 2019 an jedem 1. Samstag im Monat von 10-13 Uhr
Ort: Haus der älteren Mitbürger, Schulgasse 7

Für Mitglieder der Bürgerhilfe Idstein e.V. ist die Beratung kostenlos, für Nichtmitglieder wird ein Unkostenbeitrag von 2 EUR erbeten, darüber hinausgehende Spenden sind willkommen.

Der Zugang zum Senioren-Internetcafé ist barrierefrei. Zur Stärkung der Ratsuchenden stehen Kaffee und Kuchen bereit. Den Verzehr können die Besucher durch eine freiwillige Spende abgelten.

Weitere Infos dazu unter https://buergerhilfe-idstein.de/internetcafe-eroeffnung/



5. Mai 2019, 14. Fahrradsonntag
, 10:00

Radrundtour im Ems & Wörsbachtal

Auch in diesem Jahr wird es wieder einen gemeinsamen „Fahrradtag“ auf der Radrundtour zwischen Emsbachtal und Wörsbachtal geben. Die beteiligten Kommunen Bad Camberg, Brechen, Hünfelden, Hünstetten, Idstein und Selters veranstalten dann bereits zum 14. Male hintereinander auf der über 40 km langen Rundstrecke einen „Familien-Fahrradsonntag“. Das Logo mit dem überdimensionalen Fahrrad zwischen Emsbach und Wörsbach kennen inzwischen viele Tausend Radfahrer, die die Rundstrecke das ganze Jahr über umfahren.

Eröffnung und Start sind um 10 Uhr an der Station Hünfelden-Dauborn. Ein Einstieg in die Rundtour ist zwischen 10 und 17 Uhr überall möglich.

Teilnehmer der Rundtour haben die Möglichkeit wertvolle Preise zu gewinnen.

Ort: Ems- und Wörsbachtal



6. Mai 2019, Teamsitzung Café Jedermann
Waldems Bermbach, 17:30


7. Mai 2019, "Und wer sind Sie?"
, 19:30

Kommunikation mit Menschen mit Demenz – Hilfen für schwierige Verhaltensweisen und Situationen im Alltag.

Der Vortrags-, Informations- und Gesprächsabend wendet sich an Angehörige wie auch Ehrenamtliche und an alle, die mit Demenzkranken zu tun haben.

Unter dem Einfluss einer Demenzerkrankung kann sich das Verhalten der Betroffenen ändern und das Zusammenleben kann schwieriger werden. Es geht um Verhaltensweisen, die als „schwierig“, „ungewöhnlich“, „störend“ oder „herausfordernd“ bezeichnet werden, um Verhalten, das dazu führt, dass die Betreuenden verwundert, ratlos oder verzweifelt sind. Es geht im praktischen Miteinander um die Beantwortung der Fragen: „Woran liegt es? Wie kann ich damit umgehen? Wie kann ich es besser machen? Wie kann ich dem Kranken und unserer Familie das Leben erleichtern? Wo bekomme ich Unterstützung?“

An diesem Abend werden bewusst einige Verhaltensweisen und Situationen aufgegriffen, die für Angehörige sehr belastend sein können. Es geht vor allem um das Zusammenleben mit „mobilen“ Kranken im frühen und mittleren Krankheitsstadium, die zu Hause wohnen und von ihren Angehörigen betreut werden.

Referent: Stephan Hoffmann, Fachreferent Demenz, Systemischer Berater, Alt-Katholischer Seelsorger

Eintritt frei. Ort: Kulturbahnhof Idstein



7. Mai 2019, Kommunikation mit Menschen mit Demenz
, 19:30

Am 07. Mai 2019 findet von 19.30 bis 21 Uhr im Kulturbahnhof in Idstein ein Vortrag von Stephan Hoffmann statt zum Thema „Kommunikation mit Menschen mit Demenz“. Der Eintritt ist frei !



8. Mai 2019, Gesundheitswandern mit Kneipp
, 16:30

Wandern ist gesund für den gesamten Körper. Durch regelmäßige Bewegung wird der Blutzuckerwert nachweislich gesenkt. Natürlich sind auch Nichtdiabetiker bei der Gemeinschaftswanderung willkommen. Bei den Wanderungen handelt es sich um Rundwanderungen mit einer Länge zwischen 5 -10 Kilometer. Das Gehtempo erfolgt in einem den jeweiligen Teilnehmern angemessenen Tempo. Nach den Wanderungen erfolgt immer eine gesellige Einkehr.

Dauer: ca. 90-150 Min. je Wanderung

Ort: Parkplatz Alteburger Markt, Heftrich

Gebühr je Wanderung: 5,00 € / Mitglieder kostenfrei

Info & Anmeldung: Andreas Ott Tel. / Mail: Tel. 0 6126 / 5097394, info@kneipp-verein-bad-schwalbach.de

Voranmeldung erforderlich



10. Mai 2019, Informationsveranstaltung Wohnprojekt "Am Steinmorgen"
, 19:01


13. Mai 2019, Gemeinschaft (er)leben – "Café Jedermann"
Waldems Bermbach, 15:00

Die AG Gemeinschaft(er)leben bietet jeden 2. Montag im Monat ein offenes Café an zu dem Jeder – Jung oder Alt, gleich welcher Herkunft -herzlich eingeladen ist. Auch junge Eltern mit Kindern sind herzlich willkommen.

In geselliger Runde wollen wir miteinander ins Gespräch kommen und uns austauschen um ein Netzwerk gegenseitiger Unterstützung bilden zu können.



21. Mai 2019, Gesprächskreis für Angehörige, Freunde und andere Wegbegleiter von Menschen mit Demenz
Idstein, 18:00

Die Begleitung eines Menschen mit einer demenziellen Erkrankung stellt für viele Angehörige, aber auch Freunde und Bekannte, eine große Herausforderung dar. Gerade pflegende Angehörige geraten früher oder später an ihre Grenzen, psychisch und körperlich. Vor allem die emotionale Belastung ist sehr hoch. Das gilt auch für die Begleitung eines Menschen, der bereits in einem Pflegeheim lebt. In dieser Situation und auf dem weiteren Weg ist es wichtig zu spüren, dass man mit seinen Sorgen, seinen Fragen, seinen oftmals verwirrenden Gefühlen nicht alleine ist. Es tut gut, zu wissen, dass andere Ähnliches erleben, vielleicht ähnliche Probleme und Fragen haben, aber auch schon Auswege gesucht haben und gegangen sind.

Es hilft, sich eine Auszeit zu nehmen, abseits des Alltags über seine Lebenssituation gemeinsam mit anderen nachzudenken. Denn bei aller lieb gemeinten Sorge um den Angehörigen lautet die zentrale Frage in den Gesprächskreisen: „Wie geht es Ihnen eigentlich?“ Und die Erfahrung zeigt, dass der Austausch neue Kraft gibt und nicht geahnte Perspektiven eröffnet,und das in einer vertrauensvollen Atmosphäre. Selbstverständlich werden die Treffen fachlich moderiert. In Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro der Stadt Idstein bietet die Alzheimer Gesellschaft Rheingau-Taunus e.V. Hilfe zur Selbsthilfe Demenz jeden dritten Dienstag im Monat einen fachlich begleiteten Gesprächskreis an. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Mitgliedschaft im Verein ist keine Voraussetzung.

Ort: Quartiersbüro Stadt Idstein, Limburger Str. 63 a (Eingang unten,am Parkplatz!), 65510 Idstein



21. Mai 2019, Work-Family-Balance
, 19:30

Viele Eltern möchten oder müssen heutzutage Beruf und Privatleben kombinieren. Das führt sehr häufig zu Konflikten innerhalb und auch zwischen den beteiligten Personen. Meist sind es die Mütter, die in Teilzeit arbeiten und in der anderen Zeit die Familie sowie den Haushalt managen. Das führt dazu, dass viele Frauen das Gefühl haben, weder der Arbeit noch den Kindern vollständig gerecht zu werden und somit ständig in einem inneren Konflikt leben.
Der psychische und physische Stress der Doppelbelastung kann sich langfristig negativ auf die Gesundheit auswirken.

Auch Männer spüren den Konflikt zwischen Privatleben und Arbeit zunehmend. Ihre Rollen befinden sich im Wandel. Die Übernahme von Tätigkeiten im Familienleben wird erwartet bzw. notwendig. Dafür fehlt in der klassischen Arbeitswelt häufig noch die Akzeptanz. Dieses hohe Belastungspotenzial und der Erwartungsdruck von allen Seiten können zu schlechter Stimmung zwischen den Familienmitgliedern führen. Arbeit und Familie – ein unlösbares Dilemma? In diesem Vortrag werden typische Konfliktfelder aufgezeigt sowie Lösungsmöglichkeiten vorgestellt und gemeinsam mit den Teilnehmern reflektiert.

Referentin: Prof. Dr. Laura von Gilsa
Professur für Angewandte Psychologie, Forschung zu Arbeit & Gesundheit, wirtschaftspsychologische Beratung & Coaching

Ein Vortragsangebot der Familien- und Seniorenakademie Rheingau-Taunus und des Kulturbahnhof Idstein

Eintritt frei. Ort: Kulturbahnhof Idstein



30. Mai 2019, Grillfest
Idstein-Kröftel, 0:00

Grillfest des Männergesangsvereins in Kröftel auf dem Grillplatz am Dorfgemeinschaftshaus



1. Juni 2019, Internet Cafe für Senioren
Idstein, 10:00

Das Wichtigste auf einen Blick

Geöffnet ab 6. April 2019 an jedem 1. Samstag im Monat von 10-13 Uhr
Ort: Haus der älteren Mitbürger, Schulgasse 7

Für Mitglieder der Bürgerhilfe Idstein e.V. ist die Beratung kostenlos, für Nichtmitglieder wird ein Unkostenbeitrag von 2 EUR erbeten, darüber hinausgehende Spenden sind willkommen.

Der Zugang zum Senioren-Internetcafé ist barrierefrei. Zur Stärkung der Ratsuchenden stehen Kaffee und Kuchen bereit. Den Verzehr können die Besucher durch eine freiwillige Spende abgelten.

Weitere Infos dazu unter https://buergerhilfe-idstein.de/internetcafe-eroeffnung/



13. Juni 2019, Alteburger Markt
, 0:00

Alteburger Markt in Heftrich



15. Juni 2019, Licht im Dunkeln-Hilfe bei Demenz Q4
Idstein Hefrich, 14:30

Wir möchten ins Gespräch kommen mit Interessierten und Betroffenen zum Thema „Demenz-Erkrankung“ und laden zu einem gemütlichen Kaffee trinken ein. Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen und betrachten uns die geschilderten Situationen. Wir schauen, wo und wie wir unsere Hilfe einsetzen können. Gerne dürfen betroffene Erkrankte mitgebracht werden, für die wir ein kleines Rahmenprogramm vorbereitet haben.



17. Juni 2019, Gemeinschaft (er)leben – "Café Jedermann"
Waldems Bermbach, 15:00

Die AG Gemeinschaft(er)leben bietet jeden 2. Montag im Monat ein offenes Café an zu dem Jeder – Jung oder Alt -herzlich eingeladen ist. Auch junge Eltern mit Kindern sind herzlich willkommen.

In geselliger Runde wollen wir miteinander ins Gespräch kommen und uns austauschen um vielleicht auch ein Netzwerk gegenseitiger Unterstützung bilden zu können. Aber wir wollen auch ab und zu besondere Aktionstage durchführen oder gemeinsam etwas unternehmen, je nach Wünschen der Besucher.



18. Juni 2019, Gesprächskreis für Angehörige, Freunde und andere Wegbegleiter von Menschen mit Demenz
Idstein, 18:00

Die Begleitung eines Menschen mit einer demenziellen Erkrankung stellt für viele Angehörige, aber auch Freunde und Bekannte, eine große Herausforderung dar. Gerade pflegende Angehörige geraten früher oder später an ihre Grenzen, psychisch und körperlich. Vor allem die emotionale Belastung ist sehr hoch. Das gilt auch für die Begleitung eines Menschen, der bereits in einem Pflegeheim lebt. In dieser Situation und auf dem weiteren Weg ist es wichtig zu spüren, dass man mit seinen Sorgen, seinen Fragen, seinen oftmals verwirrenden Gefühlen nicht alleine ist. Es tut gut, zu wissen, dass andere Ähnliches erleben, vielleicht ähnliche Probleme und Fragen haben, aber auch schon Auswege gesucht haben und gegangen sind.

Es hilft, sich eine Auszeit zu nehmen, abseits des Alltags über seine Lebenssituation gemeinsam mit anderen nachzudenken. Denn bei aller lieb gemeinten Sorge um den Angehörigen lautet die zentrale Frage in den Gesprächskreisen: „Wie geht es Ihnen eigentlich?“ Und die Erfahrung zeigt, dass der Austausch neue Kraft gibt und nicht geahnte Perspektiven eröffnet,und das in einer vertrauensvollen Atmosphäre. Selbstverständlich werden die Treffen fachlich moderiert. In Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro der Stadt Idstein bietet die Alzheimer Gesellschaft Rheingau-Taunus e.V. Hilfe zur Selbsthilfe Demenz jeden dritten Dienstag im Monat einen fachlich begleiteten Gesprächskreis an. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Mitgliedschaft im Verein ist keine Voraussetzung.

Ort: Quartiersbüro Stadt Idstein, Limburger Str. 63 a (Eingang unten,am Parkplatz!), 65510 Idstein



22. Juni 2019, Blockparty
, 0:00

13. Blockparty im Neubaugebiet Kröftel, Am Schieferstück



22. Juni 2019, 13. Blockparty in Kröftel
Idstein, 19:00

Kommen Sie nach Kröftel und feiern Sie mit uns  „Am Schieferstück“ die größte American BBQ Party im Taunus.

 



Übersicht über alle Veranstaltungen danach:

25. Juni 2019, Letzte Hilfe-Kurs
, 19:00

29. Juni 2019, Weinfest TV Bermbach
Germany Waldems, 18:05

6. Juli 2019, Internet Cafe für Senioren
Idstein, 10:00

8. Juli 2019, Gemeinschaft (er)leben – "Café Jedermann"
Waldems Bermbach, 15:00

25. Juli 2019, Alteburger Markt
, 0:00

3. August 2019, Grillfest Feuerwehr Bermbach
, 0:00

3. August 2019, Internet Cafe für Senioren
Idstein, 10:00

17. August 2019, Sommerfest des Heimatvereins Kröftel
, 0:00

18. August 2019, Sommerfest des Heimatvereins Kröftel
, 14:56

25. August 2019, Liedernachmittag des Frauenchors
Idstein, 0:00

29. August 2019, Alteburger Markt
, 0:00

7. September 2019, Internet Cafe für Senioren
Idstein, 10:00

9. September 2019, Gemeinschaft (er)leben – "Café Jedermann"
Waldems Bermbach, 15:00

5. Oktober 2019, Internet Cafe für Senioren
Idstein, 10:00

14. Oktober 2019, Gemeinschaft (er)leben – "Café Jedermann"
Waldems Bermbach, 15:00

2. November 2019, Internet Cafe für Senioren
Idstein, 10:00

11. November 2019, Gemeinschaft (er)leben – "Café Jedermann"
Waldems Bermbach, 15:00

7. Dezember 2019, Internet Cafe für Senioren
Idstein, 10:00

9. Dezember 2019, Gemeinschaft (er)leben – "Café Jedermann"
Waldems Bermbach, 15:00