Aktuelle Beiträge zu Q4

Corona - Hilfe durch Mundschutz nähen für Diakoniestation Idstein

Corona – Hilfe durch Mundschutz nähen für Diakoniestation Idstein

Die Diakoniestation hat in einem Schreiben an die Gesellschafter der Station um Unterstützung in der aktuellen Coronakrise gebeten. Vielleicht sind ja unter uns ein paar geschickte Hände, die durch das Nähen von Mundschutzmasken hier eine ganz konkrete Hilfe leisten können und wollen. Daneben können solche Masken natürlich auch für die eigenen Zwecke verwendet werden. ...

Corona - Erleichterung für die Bürgerinnen und Bürger in schwierigen Zeiten

Corona – Erleichterung für die Bürgerinnen und Bürger in schwierigen Zeiten

Auch die Gemeinde Waldems bzw. Quartier 4 möchten dazu beitragen, das Leben der Bürgerinnen und Bürger in diesen schwierigen Zeiten zu erleichtern.  Der Bürgerbus, der alle Ortsteile der Gemeinde Waldems und die Idsteiner Stadtteile Kröftel, Heftrich und Nieder-/Oberrod anfährt, wird nun von einem Fahr- in einen Lieferservice umgewandelt. So besteht die Möglichkeit, ältere, gefährdete und nicht ...

Coronavirus und Quartier 4

Coronavirus und Quartier 4

Im Zeichen der Coronakrise gewinnt der Grundgedanke von Quartier „Gemeinsam statt einsam“ eine ganz neue Bedeutung. Nur gemeinsam können wir die aktuelle Phase der raschen Ausbreitung des Virus und eine Überlastung unseres Gesundheitssystems verhindern. Das geht letztlich nur durch Reduzierung des Kontaktrisikos. Und aus diesem Grund sind Schulen und Kindergärten geschlossen, öffentliche und private Veranstaltungen werden ...

Ausfall Bürgerbus und Café Jedermann wegen Coronavirus

Ausfall Bürgerbus und Café Jedermann wegen Coronavirus

Die Ausbreitung des Coronavirus wirkt sich auch auf die Aktivitäten von Quartier 4 aus. Bürgerbus: Der Bürgerbus wird bis auf weiteres nicht mehr fahren. Nach allgemeiner Einschätzung dürfen wir den in der Regel ja besonders gefährdeten Benutzern des Busses nicht zumuten, sich wechselseitig oder bei den Fahrer/innen eventuell anzustecken. Auch gegenüber den Fahrer/innen ist das nicht zu ...

Gemeinde Waldems - Neuer Träger von Quartier 4

Gemeinde Waldems – Neuer Träger von Quartier 4

Quartier 4 (Mobil und barrierefrei – Wohnen neu denken – Gemeinschaft (er-)leben und Licht im Dunkeln-Hilfe bei Demenz) Die Förderung des Projektes „Quartier 4“ der Ev. Kirchengemeinden Heftrich, Bermbach, Nieder-/Oberrod und Kröftel durch den Rheingau-Taunus-Kreis und die Stiftung DiaDem ist zum 31.12.2019 ausgelaufen. Mit Beginn des Jahres wechselte die Trägerschaft für Quartier 4 von den genannten Kirchengemeinden zur ...

Workshop "Licht im Dunkeln" AG

Workshop „Licht im Dunkeln“ AG

Am Samstag, den 18.01.2020 traf sich die komplette Arbeitsgruppe „Licht im Dunkeln – Hilfe bei Demenz“ für mehrere Stunden im Gemeindehaus in Heftrich. Ziel des Tages war es, die Aufgaben und Tätigkeiten der Gruppe zu sammeln und neu zu verteilen. Auch wurde erarbeitet, was sich jeder erhofft und wünscht für die künftige gemeinsame Arbeit, was ...

Ein Dankeschön an unsere ehrenamtlichen Helfer

Ein Dankeschön an unsere ehrenamtlichen Helfer

Am 18.10.2019 trafen sich unter dem Motto „Quartier 4- das sind wir!“ fast alle der mittlerweile über 50 ehrenamtlich Tätigen unserer Initiative im Bermbacher Gemeindehaus. An herbstlich geschmückten Tischen und bei leckerem Essen lernten sich die Aktiven kennen und tauschten sich aus. Der neue Wirt des Bermbacher Stübchens lieferte dazu ein reichhaltiges und schmackhaftes Büffet. Der Abend war ein DANKESCHÖN, ...

placeholder

3. Fachtag Demenz – „Alles ist Beziehung“

Am Donnerstag, den 19.September 2019 fand in der Idsteiner Stadthalle der 3. Fachtag Demenz statt mit der Überschrift „Alles in Beziehung“. Die Q4 Arbeitsgruppe „Hilfe bei Demenz – Licht im Dunkeln“ besuchte diese ganztägige Veranstaltung und nahm ein buntes Paket an Handwerkszeug mit, um den Umgang und das Erleben Betroffener besser zu verstehen und ...